Warum Entweder–Oder, wenn es ein Und sein kann?
Wir verbinden Stadt- und Landleben
und schaffen Raum für echtes Flowliving.
 
Die Geschichte

2018

Spontan entschließen wir uns dazu im Herzen des Bergischen Lands unser Experimentierfeld für gemeinschaftliches Leben und Arbeiten zu eröffnen.

 

Weit genug weg vom Alltagslärm, um raus zu kommen und nah genug, um's auch wirklich zu tun. Ein inspirierender Ort in der Natur. Ein nachhaltig gebautes und lichtdurchflutetes Architektenhaus mit Garten am Wald gelegen - doch leider nicht genug Platz, um zu wachsen. Wir wollen weiter! Und sind bereit zum Aufbruch.

2020 

Tsja, Covid-19... Einmal alles umschmeißen bitte. Aber wir wären nicht wir, wenn wir nicht schon wieder 1001 neue Ideen bereit zur Erprobung parat hätten. Geerdet und beflügelt zugleich beziehen wir im Juli '20 unseren neuen Zwischenstopp tief im Oberbergischen Land. Auf einem ehemaligen Gutshof in Mitten eines kleinen Dorfes namens Oberagger, umgeben von den schönsten Wäldern erkunden wir heiter weiter, wie das mit dem Co-Living auf dem Land denn so funktioniert.

#staytuned

#1

Ohne Plan organisieren wir uns intuitiv, wer, wann, wie das Haus besucht. Und es funktioniert.

#4

Egal wie gestresst wir ankommen, wir kehren wieder entspannt in die Stadt zurück. Oder bleiben einfach noch was länger.

#2

Am Anfang hatten wir Bedenken zu kurz zu kommen. Habe ich für mich auch genug Freiraum, wenn immer jemand da ist? Nach 3 Wochen war klar:

Wir kommen nur, wenn auch ordentlich was los ist. 

#5

Das mit der Anziehungskraft stimmt wirklich: Wenn du ausstrahlst, was dich begeistert, dann ergeben sich unzählig viele neue Gelegenheiten.

#3

Es braucht eine gemeinsame Werte-Basis, dann läuft das alles von alleine.

#6

Ein offenes Haus zu beleben und Menschen einzuladen ist das schönste, was wir uns für die Zukunft vorstellen können.

Die Erkenntnisse
Juchee, wir sind an einem neuen Ort – und es ist noch viel zu tun.
Wenn Du mit anpacken willst, dann sag Bescheid!
 
 
#oberaggergeil
Kontakt nowpow
Kontakt nowpow